Hartz IV: Eine fehlerhafte Rechtsmittelbelehrung verlängert die Widerspruchsfrist

Hier bitte fĂĽr Urteile, Download Hinweise und Tipps einstellen. Bitte mit Quellenangabe.
Antworten
lause74
GrĂĽnschnabel
GrĂĽnschnabel
Beiträge: 12
Registriert: Di 12. Nov 2019, 13:35
Wohnort: MĂĽhldorf
Danksagung erhalten: 1 Mal
Geschlecht:

Moderator

Hartz IV: Eine fehlerhafte Rechtsmittelbelehrung verlängert die Widerspruchsfrist

Beitrag von lause74 » Do 14. Nov 2019, 18:19

Hartz IV Widerspruch kann auch elektronisch eingereicht werden

Die Fristen zum Einlegen eines Widerspruchs bei Hartz IV oder Sozialhilfe sind eng definiert. Hat ein Jobcenter nicht ausreichend darüber informiert, dass ein Widerspruch auch auf elektronische Weise eingereicht werden kann, kann hierdurch die Frist verlängern. Das urteilte das Landessozialgericht Schleswig-Holstein.
Jobcenter sicherte Leistungen bis Januar 2019 zu
So ein Beschluss vom 20. Dezember 2018, mit dem das Schleswig-Holsteinische Landessozialgericht (AZ: L 6 AS202/18 B ER) den Antragstellern, in einem Beschwerdeverfahren zu einem Eilverfahren, vor dem Sozialgericht Kiel Recht gab.

Antworten